You are currently viewing Baklava

Baklava

Hey ihr Lieben,

Auch bei uns Kroaten gibt es Baklava! Nicht nur bei den Türken ❣️😋 für mich um so besser mal dieses leckere Dessert auszuprobieren! Und ich muss euch sagen…mal wieder Mega! Es ist mir echt gut gelungen. Mein Sohn liebt Baklava … und nun hat es die Mama mal selber gemacht…wirklich gut! Ich darf es wieder machen 🤗🙏🏼

Baklava

Baklava :

  • Filo Teig ( Strudelteig)
  • 250g Butter geschmolzen
  • 200g Walnüsse
  • 100g Mandeln
  • 80g Haselnüsse
  • 1TL Zimt
  • 200ml Wasser
  • 300g Zucker
  • 1/2 Zitrone ausgepresst

Die Zubereitung ist nicht schwer…man fängt an, zuerst die Nüsse zu zerkleinern. Ich habe z.b fein gemahlene Mandeln genommen, Haselnüsse gehackt (die waren also schon recht klein) und habe nur noch die Walnüsse im Mixer klein gemacht (das könnt ihr machen – wie es euch gefällt oder wie ihr das liebt!) dann 1 TL Zimt rein und alles ihr vermischen. Beiseite stellen. In der Zwischenzeit könnt ihr schon die Butter schmelzen und dann abkühlen lassen.

Nun geht es an den Teig. Ihr sucht euch eine Auflaufform raus, worin ihr die Baklava machen wollt! Dann müsst ihr den Teig aufrollen und legt am besten die Form verkehrt rum drauf und schneidet drumherum. Wenn es geht, evtl. 2x ausschneiden (nebeneinander) – die restlichen kleineren Teigblätter nicht weg werfen, die werden mit verwendet (schließlich wollen wir nichts verschwenden 😋)! Die abgekühlte geschmolzene Butter kommt nun zum Einsatz! Ihr bestreicht die Auflaufform mit reichlich Butter, dann kommen 2 Teigblätter rein und wieder mit Butter bestreichen…nun die Nussmischung drauf verteilen…dann wieder Teigblätter drüber (2-3 Schichten) – wieder Butter und die Nussmischung drüber…als so weiter (auch die kleinen Teigblätter verwenden!) bis alles aufgebraucht ist…ihr schließt mit den Teigblättern ab – schneidet dann den Teig schon in Stücke (so wie ihr das haben wollt) und stellt es dann in den vorgeheizten Ofen für ca. 20-25 min bei 200grad Ober – Unterhitze! In der Zwischenzeit wird Wasser mit Zucker gekocht und nach 2 Minuten Kochzeit kommt dann 1/2 Zitrone ausgepresst hinzu. Wenn die Baklava goldbraun gebacken hat, die Auflaufform 5 min erkalten lassen. Dann den zuckersirup über den noch warmen Teig geben und für 2-3 Stunden kalt stellen…

Baklava

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Eure Ruza

Like (1)

Schreibe einen Kommentar